OWL-Sportstudio

11. Sportstudio 2012

Freitag, 9. November 2012, KundenCentrum der Sparkasse Blomberg

GÄSTE
SEBASTIAN DIETZ, Goldmedaillen-Gewinner Paralympics London
LINDA STAHL, Bronzemedaillen-Gewinnerin Olympia London 2012
DIRK BEUCHLER, Trainer TBV Lemgo, Handball-Bundesliga
STEFAN KRÄMER, Trainer Arminia Bielefeld, Fußball 3. Liga
FRANZISKA MÜLLER, HSG Blomberg-Lippe, Frauenhandball-Bundesliga

PROGRAMM
»YOU YI FUSION« - Hip Hop-Tanzgruppe (Deutscher Vize-Meister)
Zumba goes Sport mit dem »Feel Good« Fitnesszentrum

BERICHT

Bestes OWL-Sportstudio aller Zeiten

Volles Haus und beste Stimmung – das elfte OWL-Sportstudio kann durchweg als voller Erfolg bezeichnet werden. Bereits vor dem offiziellen Beginn um 19.30 Uhr herrschte in den Räumlichkeiten der Blomberger Stadtsparkasse dichtes Gedränge.

Und die Besucher kamen durchweg voll auf ihre Kosten. Organisator Mario Brink führte souverän und mit einer gehörigen Portion Wortwitz durch den Abend und lockte die sportliche Prominenz aus der Reserve. Und die Hochkaräter, die sich in der Nelkenstadt die Ehre gaben, hatten einige interessante Geschichten mit im Gepäck.

Stefan Krämer und Marcus Uhlig gaben bereitwillig Auskunft über Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld, Dirk Beuchler und Christian Sprdlik standen bezüglich des Handball-Bundesligisten TBV Lemgo Rede und Antwort. Dazu gesellte sich Franziska Müller vom Frauenhandball-Bundesligisten HSG Blomberg-Lippe.

Außerdem wehte ein Hauch von Olympia durch die Sparkassen-Kundenhalle, als Bronzemedaillen-Gewinnerin Linda Stahl und Sebastian Dietz, der sich bei den Paralympics Gold sicherte, die Bühne betraten. Und auch die Pausen wurden sinnvoll genutzt, da die Gruppe »You Yi Fusion« (Foto oben), der Deutscher Vizemeister im Hip Hop-Dance, und eine »Zumba«-Formation des »Feel Good-Fitness- & Therapiezentrums« aus Blomberg auftraten.

Entsprechend positiv fiel das Fazit von Gastgeber und Sparkassen-Direktor Knut Winkelmann aus: »Die Gäste sind sehr offen und sympathisch, das Publikum begeistert. Was Mario Brink hier auf die Beine gestellt hat, ist wirklich eine tolle Sache.« Und Winkelmann stockte die Einnahmen, die zu gleichen Teilen an die Blomberger Bürgerstiftung und den Kinderschutzbund Blomberg gehen, großzügig auf insgesamt 3.000 Euro auf.

(Quelle: www.blomberger-anzeiger.de)

IMPRESSIONEN

OWL-Sportstudio Impressionen